Wissenschaftliche Forschung

Zurück

Die Hôpitaux Robert Schuman (HRS) messen der klinischen Forschung einen hohen Stellenwert bei. Aktuell werden in Zusammenarbeit mit dem Luxembourg Institute of Health mehrere Forschungsprojekte durchgeführt, insbesondere in den Fachbereichen Rheumatologie-Immunologie, Gefäßchirurgie und Onkologie. Die HRS sind Mitglied des CardioLink Netzwerkes, welches Partnerschaften in der Herz-Kreislauf-Forschung koordiniert.

Die Gründung eines Innovationszentrums innerhalb der HRS betont die Bereitschaft zur aktiven Mitwirkung an der Entwicklung neuer Technologien in der Medizin, wobei der digitale Wandel und die künstliche Intelligenz die zentralen Säulen dieses Innovationsprogramms bilden. Die Forschungstätigkeit bietet den HRS die Möglichkeit, sich im Bereich der neuen medizinischen Technologien innerhalb der Großregion eine Vorreiterrolle zu sichern.

Auf dieser Seite informieren wir Sie regelmäßig über die von den Hôpitaux Robert Schuman unterstützten Forschungsprojekte:

  • Für die Studie „Colive Voice“ führen die HRS und das LIH (Luxembourg Institute of Health) ihre Kapazitäten zusammen. Mehr zu diesem Projet erfahren.