Dr Emilie Costantini (Zugänglichkeit)

  • Ehemalige Chirurgie-Assistentin und Fachärztin am Nationalen Klinikzentrum CHN für Augenheilkunde des Quinze-Vingts (Paris – Frankreich)
  • Ehemalige Assistenzärztin an den Krankenhäusern von Paris

Abschlüsse und Ausbildung

Universitäre Ausbildung

  • Juni 2013 Universitäres Diplom (DU) in Kontaktlinsenanpassung – Universität Bordeaux Segalen – Bordeaux
  • Juni 2012 Interuniversitäres Diplom (DIU) Glaukome – Universität Paris Diderot – Paris VII
  • Juni 2012 Interuniversitäres Diplom (DIU) in Refraktiver und Katarakt-Chirurgie – Myopie-Korrektur/Linsenchirurgie – Universität von Franche-Comté – Besançon
  • Mai 2010 Diplom des European Board of Ophthalmology (EBO)
  • Oktober 2010 Staatsdiplom, Doktor der Medizin – Universität Pierre et Marie Curie – Paris VI. Dissertation: „Glaucomes congénitaux“ (Kongenitale/angeborene Glaukome)
  • September 2010 Fachstudiendiplom (DES) in Augenheilkunde–  Universität Pierre et Marie Curie – Paris VI.

Klinische Ausbildung

  • Chirurgie-Assistentin in der Ophthalmologischen Abteilung von Professor Jean-Philippe Nordmann.
  • Nationales Klinikzentrum (CHN) für Augenheilkunde des Quinze-Vingts, Paris, von 2011 bis 2013.

Wissenschaftliche Gesellschaften

  • Luxemburgische Ophthalmologische Gesellschaft (SLO)
  • Französische Ophthalmologische Gesellschaft (SFO)
  • Gesellschaft der Französischen Vereinigung für Implantate und refraktive Chirurgie (SAFIR)

Jährliche Teilnahme an Kongressen

  • Kongress der Französischen Ophthalmologischen Gesellschaft (SFO-SAFIR)
  • Kongress der ESCRS – European Society of Cataract and Refractive Surgery
  • Kongress der Association for Research in Vision and Ophthalmology (ARVO)