Aktionstage Sicherheit undGesundheit am Arbeitsplatz

05.06.2024

Die Hôpitaux Robert Schuman haben am 4. Juni (Hôpital Kirchberg) und 5. Juni (ZithaKlinik) eine Veranstaltung organisiert, die der Sicherheit und dem Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz gewidmet war. Diese Tage, die reich an Aktivitäten und Informationen waren, zogen ein breites Publikum an, das sich aus HRS-Gesundheitsfachleuten und Vertretern von Organisationen, die im Bereich der Sicherheit tätig sind, zusammensetzte. Alle kamen, um sich zu informieren und sich über die besten Praktiken im Bereich der Risikoprävention auszutauschen.

Die Veranstaltung war durch eine Vielzahl von Themenständen gekennzeichnet, die verschiedene Themen abdeckten:

  • Gefahrstoffmanagement
  • Strahlenschutz
  • Brandschutz
  • Sucht am Arbeitsplatz

Partnerschaften mit Referenzinstitutionen

Die Police Grand-Ducale, die Association Assurance Accident (AAA) und das Centre National de Prévention des Addictions (Cnapa) waren ebenfalls anwesend. Diese Institutionen gaben praktische Ratschläge zur Risikoprävention und betonten die Bedeutung von Sicherheit und Gesundheit in allen Arbeitsumgebungen. Ihr Fachwissen bereicherte die Diskussionen und lieferte wertvolle Einblicke in die zu ergreifenden Schutzmaßnahmen.

Die Vertreter des CNAPA leiteten Impulsvorträge zu zwei Hauptthemen: Sucht am Arbeitsplatz und Alkoholabhängigkeit.

Zurück zu den Nachrichten